Aus Neugier hab ich bei „12 Rules For Life“ von dem kanadischen Psychologen und Harvard Professor Jordan B. Peterson reingeschaut und schnell festgestellt: der hohe Anspruch des Titels wird voll erfüllt!

Jordan B. Peterson ist im unwirtlichen Teil von Kanada aufgewachsen, dem Wilden Westen, in dem im Winter Tagestemperaturen von -40 Grad die Regel sind.
So sind auch seine Schlussfolgerungen schonungslos und bergen darum auch in sich die Kraft der Heilung gleich mit.

Auch uns steht ein Winter bevor: Wer findet, nicht nur die Welt da draußen sollte (und tut es bereits!) sich verändern, sondern auch die eigene, innere Welt, dem seien diese 550 Seiten geballte Life-changing-Power ans suchende Herz gelegt.